Chinesen verbringen große Reiseerlebnisse

This post is also available in: en fr es ru it da nl pt-br

Chinesische Touristen geben mehr Geld für verbesserte Reiseerfahrungen aus, wenn sie ins Ausland gehen, und mehr Menschen sind bereit, eingehende, individuelle und maßgeschneiderte Reisen zu unternehmen, so ein Bericht, der diese Woche von der China Tourism Academy und dem Reisebüro Ctrip.com veröffentlicht wurde.

„Die Mittelschicht, die das Rückgrat des Outbound-Tourismusmarktes in China bildet, ist eher bereit, ihr Reisegeschwindigkeit zu verlangsamen und vertiefte Reiseerfahrungen zu genießen, sei es in Bezug auf Unterkunft, Essen, Einkaufen oder kulturellen Konsum“ sagte Dai Bin, Direktor der China Tourism Academy.

In der ersten Hälfte des Jahres entschieden sich 42 Prozent der chinesischen Touristen, mit Gruppen zu reisen, und 58 Prozent nahmen individuelle Reisen, sagte Ctrip. Die Verlagerung fiel mit der Verbreitung von Reise-Websites und mobilen Anwendungen zusammen, um Reiseinformationen zu finden und Reisen zu buchen.

Bis zum 11. Juli hatten 65 Länder und Regionen nach Angaben des Außenministeriums günstige visafreie oder Visa-on-Arrival-Maßnahmen eingeführt, um chinesische Touristen anzulocken.

Thailand war im ersten Halbjahr 2017 das beliebteste Reiseziel für chinesische Touristen, gefolgt von Japan und Singapur. Die Zahl der chinesischen Touristen, die Südkorea besuchten, sank im Jahresvergleich um 41 Prozent.

Die Zahl der chinesischen Touristen, die nach Europa reisten, stieg um 65 Prozent und 5,5 Millionen Chinesen werden dieses Jahr nach Europa reisen, heißt es in dem Bericht.

Chinesen investieren mehr in Reiseerlebnisse

Nachdem wir in den letzten Wochen eine Reihe von Hitzewellen überstanden haben, können wir endlich etwas Erleichterung bekommen, da heute der 13. Sonnenbegriff auf dem traditionellen chinesischen Mondkalender Liqiu steht, was wörtlich übersetzt den Beginn des Herbstes bedeutet. Obwohl heisse Perioden immer noch einige Regionen des Landes treffen können, wird sich ab diesem Tag die drückende Hitze, an die wir uns gewöhnt haben, allmählich abkühlen, genau wie in dem alten chinesischen Sprichwort, das lautet: „Morgens beginnt Herbst und am Abend kommt die Kälte „.

Guangdong zu Top-Talenten

Mit Guangdong eine aktive Rolle bei der Förderung der Innovation und der Kultivierung der wissenschaftlichen Forschung Talente, ist Guangdong jetzt die Provinz mit der größten Anzahl von High-Tech-Unternehmen geworden, mit der Gesamtzahl der Fach- und Technikpersonal in Höhe von 5,38 Millionen, von denen 710.000 sind hoch Talente. Ende 2016 waren in Guangdong insgesamt fast 20.000 High-Tech-Unternehmen ansässig, die im Land an erster Stelle rangierten.

GZ Zeuge einer partiellen Mondfinsternis

Eine partielle Mondfinsternis wird voraussichtlich zwischen diesem Abend und dem frühen Morgen (8. August) stattfinden. Experten sagen, dass die Höhe des Mondes relativ niedrig sein wird, weil der Mond über der südlichen Hemisphäre sein wird, wenn die Eklipse auftritt, wobei die maximale Höhe des Mondes über dem Horizont in Guangzhou 51 Grad beträgt. Die Sonnenfinsternis kann sowohl in Asien als auch in Ozeanien beobachtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud