9 Gründe warum du ein Praktikum in China machen solltest!

This post is also available in: en fr es ru it da nl pt-br

9 Gründe warum du ein Praktikum in China machen solltest!

Als die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt ist China nicht überraschend eines der attraktivsten Reiseziele für viele internationale Studenten und Absolventen, die ihre Praktika oder Karrieren beginnen. Basierend auf dieser Tendenz gründete ich Set in China, eine Praktikumsagentur, um Talenten zu helfen, die besten Gelegenheiten zu finden, ihre beruflichen und persönlichen Entwicklungsziele zu erreichen. Doch je mehr ich über dieses Geschäft erfuhr, desto mehr Gründe fanden ich heraus, warum Leute kein Praktikum in China machen sollten.

1. Zu viele Stellenangebote zur Auswahl.

Bei so vielen Optionen kann es für Sie schwierig sein, den Job auszuwählen, den Sie am meisten genießen würden. China ist der größte Exporteur von Waren in der Welt, was bedeutet, dass es zahlreiche Arbeitsmöglichkeiten für ausländische Arbeitskräfte allein gibt, ganz zu schweigen von den Lehrberufen, E-Commerce und anderen Möglichkeiten in der internationalen Industrie.

2. Menschen aus verschiedenen Kulturen treffen und ein persönliches Netzwerk aufbauen.

Die Schätzung der Bevölkerung in China, basierend auf den Prognosen der Vereinten Nationen, beträgt etwas mehr als 1,4 Milliarden. Um in einer so großen Gruppe von Menschen, einschließlich anderer Ausländer, bestehen zu können, müssen Sie auf internationaler Ebene ein persönliches Netzwerk aufbauen. Sie können den ganzen Tag nicht mehr zu Hause bleiben und müssen Menschen aus verschiedenen Kulturen und Ländern treffen, oder auch Menschen, die für ganz andere Branchen arbeiten. Mit all diesen neuen Kommunikations- und Anpassungsfähigkeiten können Sie von überall auf der Welt leben.

3. Muss etwas Chinesisch lernen und sprechen.

In China zu leben und zu arbeiten, ist ein Vorteil (wenn auch nicht notwendig), wenn Sie etwas Chinesisch verstehen und sprechen können. Unabhängig von Dialekten und Akzenten ist Mandarin immer noch eine der schwierigsten Sprachen der Welt. Wenn Sie jedoch etwas Chinesisch sprechen, wird es leichter zu verstehen sein, warum Chinesen ihren Kunden heißes Wasser anbieten oder warum sie Sie daran erinnern, heißes Wasser zu trinken, wenn Sie sich nicht gut fühlen. Sie können auch 1 oder 2 Lieder auf Chinesisch lernen.

4. Es fällt schwer, keine Freunde mehr zu finden.

Wenn Sie zu einer neuen Kultur, wie zum Beispiel China, kommen, können Sie Freunde finden, die Ihnen helfen, sich besser an das Leben in China anzupassen, besonders wenn Sie ein gutes Herz haben oder eine ähnliche Erfahrung gemacht haben. Zum Beispiel werden Sie Freunde aus der ganzen Welt haben – aus Asien, Europa, Afrika, Amerika und Australien. China wird zu einem Schmelztiegel, in dem Sie chinesisches Neujahr, Weihnachten, Halloween, Eid al-Fitr, Diwali und viele andere Feste feiern können.

5. Muß mehr denken und mehr erfahren.

Ein Praktikum in China wird Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen zu entwickeln und mehr wertvolle Fähigkeiten für Ihr zukünftiges Geschäft in einem der bedeutendsten Zentren wirtschaftlicher Ressourcen zu erwerben. Darüber hinaus wird die Anbindung an Chinas Geschäftsnetzwerk und die Kenntnis der chinesischen Geschäftskultur auch eine viel breitere Brücke für Ihre zukünftige Karriere bilden.

6. Von Zeit zu Zeit Englisch verwenden.

Auch wenn Sie kein Mandarin sprechen können, können Sie sich in China immer noch mit Englisch unterhalten. Es ist eine gute Nachricht für einige Ausländer, weil sie keine Chance haben, ihre eigene Sprache zu sprechen, aber Englisch ist mehr als ein Kommunikationsinstrument in China. Mehr Chinesen erkennen die Bedeutung der englischen Sprache, was den Bedarf an Englischlehrern erhöht. Ein Teilzeitlehrjob während des Praktikums bringt Ihnen leicht die zusätzlichen Lehrfähigkeiten und Erfahrung, was Sie überall in der Welt und Geld natürlich verwenden können.

7. Zu viele leckere Speisen zum Probieren.

Es gibt chinesische Restaurants auf der ganzen Welt, aber wenn es um chinesisches Essen in China geht, kann es nicht vergleichen. Es mag anders sein als das chinesische Essen in anderen Ländern, und Sie werden sehen, dass es zu viele Möglichkeiten gibt. Sichuan Essen zu scharf für dich? Probieren Sie etwas Shanghai oder Hangzhou-Essen. Geschmacksknospen immer noch nicht zufrieden? Mach dir keine Sorgen; Es gibt acht andere große Küchen für Sie zur Auswahl. 24 verschiedene Arten zu kochen werden Sie im Handumdrehen nach echtem chinesischem Essen süchtig machen. Wenn nur aus diesem Grund, werden Sie China vermissen. Eierbrötchen und Knödel aus der Heimat schmecken nie wieder.

8. Manchmal muss man in China reisen.

Es wird einige Praktika geben, die Reisen erfordern, und mit so vielen schönen Aussichten ist es für jeden schwer, nicht reisen zu wollen. Sie werden es schwer finden, Nein zur Großen Mauer in Peking zu sagen, wo Sie in der Nähe des Ersten Kaisers von Qin und der Mo Kao Grotte in Dun huang in Gansu wohnen können, wo Sie Wandmalereien und gemalte Skulpturen erleben können. Sie werden auch den Yellow Mountain in Anhui bewundern, wo Sie für immer und den Li-Fluss in Yunnan sehen können, wo Wasser und Berge natürlich umeinander fließen.

9. Du wirst China nach dem Praktikum immer vermissen.

Nachdem Sie Ihren Aufenthalt in China beendet haben, wird es Ihnen leicht fallen, sich in dieses mysteriöse Land zu verlieben. Von der Vielfalt an Essen und Landschaften bis hin zu neuen Netzwerken und Wissen planen Sie bereits Ihr nächstes Praktikum. Warum also warten? Beginnen Sie Ihre berufliche Zukunft heute mit Ihrer eigenen chinesischen Praktikums-Erfahrung mit Set In China.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud